Minohara Rolling Therapie

Laurin Pöschl hilft dir deine Beschwerden zu lindern oder einfach als Präventionsmaßnahme dich fit zu halten.

Die Rolling Therapie ist bei Beschwerden wie Rücken- und/oder Nackenschmerzen, Knieschmerzen, bei einer„Frozen Shoulder“ Erkrankung, Ödemen oder auch Kopfschmerzen besonders wirksam.
Je nach Beschwerdebild wird das „Rollen“ mit anderen Massagetechniken wie manueller Lymphdrainage, Segmentmassage, Bindegewebsmassage oder Fußreflexzonenmassage ergänzt.

Diese Form der Massage wurde 1968 in Japan von der Familie Minohara entwickelt und patentiert. Wie der Name verrät werden bei dieser Massagetechnik spezielle „Roller“ verwendet, die eigens dafür entwickelt wurden. Durch diese Massage (das „Rollen“) werden die Muskeln und das Gewebe besser durchblutet und vermehrt mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Außerdem hilft es Stoffwechselabfallprodukte schneller abzutransportieren und die Spannung der Muskulatur zu senken. Folglich führt dies zu verbesserter Beweglichkeit der Gelenke und Elastizität des Bindegewebes.

Im Ursprungsland Japan ist Minohara Rolling ebenfalls als Vorsorge sehr beliebt und wird deshalb regelmäßig in Anspruch genommen – auch wenn keine Beschwerden vorliegen. 

Rolling Therapie eignet sich auch ausgezeichnet für Profi- und Hobbysportler, da es die Regenerationszeit nach intensiven Trainingseinheiten verkürzt und dazu beiträgt die Beweglichkeit der Muskulatur und der Gelenke zu erhalten. Außerdem unterstützt es den Heilungsprozess nach Verletzungen wie Verstauchungen und Prellungen.

Preise
30 Minuten – 35 €  
Geeignet bei Beschwerden wie Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Nackenschmerzen. 

60 Minuten – 65 €  
Diese Behandlung ist wirksamer als die 30-minütige, da der ganze Körper behandelt werden kann. Empfohlen wird sie daher wenn mehr als zwei Beschwerden vorliegen oder die Schmerzen sehr stark sind. Auch für Sportler und als Präventionsmaßnahme empfohlen.

Terminbuchung oder unter +43 650 9200 850
oder im Kalender unter “Kurs Buchen”