SAFE®FLOOR

RÜCKEN- UND FASZIENTRAINING

Die SAFE®FLOOR Methode mit unmittelbarer Wirkung. Verhilft zu mehr Bewegungsradius in den Gelenken und geschmeidigeren Muskeln. Die Übungen wirken unter anderem entzündungshemmend und sind absolut entspannend und stressminimierend.

Alex Munz, ein ehemaliger Ballett Solotänzer,  hat diese mit Preisen ausgezeichnete Neuromuskuläre Technik, in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern erfunden und entwickelt. Im Zentrum steht der Rücken! Das innovative und neue Konzept besticht durch superlangsame spiralförmige Mikrobewegungen die tief liegende Muskelschichten ansprechen, die oft dazu neigen zu verkleben. Die SAFE®FLOOR Methode ist wie eine innere Massage und hilft die Faszien mit ihrem Collagen, Elastin und Proteoglykane (wichtiger Bestandteil im Knorpelgewebe) zu regenerieren. Dieser natürliche Prozess passiert normalerweise nur bei Bewegung oder durch Massage. Beides wird gleichzeitig im SAFE®FLOOR Konzept umgesetzt. Dazu braucht es weder eine Stimulation von außen, keine Accessoires oder irgendwelche Zusatzgeräte. Durch die Übungen wird der Körper sozusagen von innen heraus entgiftet und wieder rehydriert. 

Pilates

GRUPPENKURS

Das Training im Gruppenkurs findet auf der Matte statt und alle Kleingeräte kommen zum Einsatz. Je nach Level der Gruppe stehen Basisübungen, Vertiefungen oder Fortgeschrittenen Übungen auf dem Programm. Ziel ist es Kraft, eine stabile Mitte und Ausdauer aufzubauen, die Beweglichkeit zu verbessern und so mehr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit im Alltag, im Sport und in der Arbeit zu erzielen. Unsere Gruppen werden sehr einheitlich und bedacht geführt. Somit können Sie sicher sein, dass Sie in einer Gruppe landen, die für Ihr Leistungsniveau richtig ist.

Mehr als 10 Personen werden in der Gruppe nicht aufgenommen, damit auch die individuelle Betreuung und Führung sogar in unseren „großen“ Gruppen nicht zu kurz kommt.

Trainiert wird auf Matten in bequemer Trainingskleidung, mit Socken oder barfuss.

MAMA Pilates

AM VORMITTAG MIT – AM ABEND OHNE BABY

Am Vormittag mit, am Abend ohne Baby!

4 bis 6 Wochen nach einer normalen Geburt kann mit diesem Training begonnen werden. Bei Unsicherheit bitte vorher mit der Hebamme oder dem Arzt abklären.

Gezielte, sanfte Gymnastik ist für die Rückbildung wichtig. Ausgehend vom Beckenboden ist meine Herangehensweise jedoch ein Ganzkörpergeschehen, wie die Schwangerschaft auch. Jede Übung schließt den ganzen Körper ein, von der Fußstellung bis zur Ausrichtung des Scheitels ist alles gleich wichtig. Als Unterstützung verwenden wir den Atem. Mit unserer Vorstellungskraft schicken wir ihn auf Reisen durch die Tiefenmuskulatur. Verschiedene Therapieformen kommen in diesem Kurs zur Anwendung.

Per Kaiserschnitt entbunden?

Im Allgemeinen bekommen Frauen den Rat, nach ungefähr 8 Wochen mit der Rückbildung zu beginnen. Wer sich absolut fit fühlt, kann sich auf das eigene Körperwissen verlassen und mit sanften Übungen anfangen, sobald der Körper danach verlangt. Wer sich unsicher fühlt, holt sich das Okay der Hebamme oder der Gynäkologin.

Ganz abgesehen von einer Geburt versteht sich dieser Kurs auch als Training gegen Inkontinenz, Blasenschwäche oder Organsenkungen.

MUMMY FIT

BABY SCHNAPPEN – LOS GEHT´S

mummy fit ist ein aufbauendes kräftigendes Fitnesstraining speziell abgestimmt für Mütter nach der Geburt. Ziel des Trainings ist der Wiederaufbau von Ausdauer,  die Stärkung des belasteten Beckenbodens, und die Kräftigung des gesamten Bewegungsapparats. Das Besondere an mummy fit ist, dass die Mütter ihr Baby einfach mitbringen können. Das Training richtet sich an alle Trainingsniveaus. Empfohlen ab ca. 8 Wochen nach der Geburt, bzw. 12 Wochen nach einem Kaiserschnitt.

Bitte eigenes Handtuch oder Matte, etwas zu trinken und Babydecke (ev. Spielzeug) mitbringen.