BOXEN für Menschen mit Parkinson

GLEICHGEWICHT & KOORDINATION

Boxen für Parkinson Patienten bietet eine tolle soziale Erfahrung für Menschen mit ähnlichem Krankheitsbild. Es lindert die typischen Symptome der Krankheit und zeigt deutliche Verbesserungen von Gleichgewichtssinn, Koordination und Feinmotorik. Die Übungssequenzen werden direkt dem Niveau der Gruppe angepasst. Bereits die Aufwärmübungen wirken unterstützen das allgemeine Haltungsbild, danach steht beim Boxprogramm die koordinative Herausforderung im Fokus. Auch Elemente aus dem TaiChi werden in das Training eingebaut um das Gleichgewicht zu schulen.  Somit entsteht neben dem gezielten körperlichen Training eine gemeinsame soziale Erfahrung unter Gleichgesinnten. In den Räumlichkeiten steht auch ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung um auch nach dem Training einen Austausch zu ermöglichen. 

Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Das Training findet in Kleingruppen bis zu maximal 15 Personen statt.

TAI CHI

ENTSPANNT KÖRPER & GEIST

Tai Chi fördert Konzentration, Beweglichkeit und Gleichgewichtssinn. Die Übungen stärken und entspannen Körper und Geist.

Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Training findet in Kleingruppen bis zu maximal 20 Personen statt.

Tanztherapie

Lebendigkeit spüren, Ressourcen stärken, Konflikte bewältigen, Potenziale entfalten.

Mein tanztherapeutischer Raum lädt dich ein, auf spielerisch kreative Weise mit Bewegung, Tanz, Musik und mit anderen gestalterischen Mitteln Neues auszuprobieren und zu experimentieren. Du findest Ausdruck für innere Impulse wie Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche. Im Austausch mit mir oder der Gruppe kannst du das Erlebte reflektieren und integrieren.

Tanz und Bewegung bringen dich ins direkte Erleben:

Du tanzt, nimmst dich wahr, spürst die Verbundenheit zu dir selbst, erlebst Freude und Lebendigkeit. Du experimentierst mit deinen Grenzen, kannst Konflikte und persönliche Themen bearbeiten. Neue Wege und Perspektiven – gerade in Übergangssituationen  – werden sichtbar und Veränderungen möglich.

Du kannst wählen zwischen tanztherapeutischen Einzelstunden und Frauengruppen zu speziellen Themen (einmal im Monat).

SchossraumBegleitung


Sexualität ist die Wurzel des Lebens und wir werden das Leben niemals ganz zu schätzen wissen, solange wir die Sexualität nicht verstanden haben.
( Havelock Ellis )

Je besser du verstehst, wer du als sexuelles Wesen bist, wie du funktionierst und deinen Schossraum fühlst, desto besser werden dir sämtliche Aspekte des Lebens gelingen.

In einem ausführlichen Gespräch werden wir gemeinsam erforschen, wo du gerade mit dir und deinem Körper, deiner Weiblichkeit und Sinnlichkeit stehst und wohin du dich weiterentwickeln möchtest. Auf einfühlsame und absichtslose Art und Weise werde ich dich über Wahrnehmungsübungen, Berührungen, Bewegung, Meditation und Atmung unterstützen deine weibliche Kraft zu erforschen, Neues zu entdecken oder Schmerzvolles zu erkennen und loszulassen. Es ist eine Reise in dein Kraftzentrum durchwoben mit Vorlieben und Abneigungen und auch dem Nichtwissen. Ein spannender und inspirierender Raum des Lernens und Wachsens mehr zu dir und deinem angelegten natürlichen Frausein.

Ich gebe dir auch gerne Impulse und Übungen für zu Hause mit, damit die Veränderungen immer mehr in deinem Leben nachhaltig spürbar werden. 

Somatisches Lernen umfasst die Ganzheit einer Person und erfolgt langsam, tiefgründig und nachhaltig und beruht auf dem engen Bezug des Lernens über den Körper.

Begleiterin/Coachin: Elisabeth Eiter
Dauer der Begleitung – je nach Anliegen und Setting.
Ich biete Einzelsitzungen zwischen 1 – 3 Stunden und  längerfristige Begleitung  an.
Preis für eine Stunde: 80€ und nach Absprache*.

Hinweis: Einzelsitzungen/ Gruppenarbeit ersetzen  nicht ärztliche und/oder psychotherapeutische Maßnahmen!

*Aus tiefer Überzeugung gebe ich einen Teil meiner Einnahmen an das DOWAS für Frauen weiter.